Sicherheitsschuhe

Sicherheitsschuhe sind Schuhe in Form von Halbschuhen oder Stiefeln, die als Schutzkleidung eingesetzt werden. Vorgeschrieben sind diese in der Industrie, im Bauwesen sowie im Garten- und Landschaftsbau, bei der Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk (THW) und im Rettungsdienst, sogar Köche müssen sie tragen.


Sie sind mit einer im vorderen Teil des Schuhs zwischen Futter und Außenschaft eingearbeiteten Schutzkappe aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff zum Schutz der Zehen ausgestattet. Das Obermaterial ist in der Regel aus Leder und die Schuhsohle aus Gummi, PU oder TPU (thermoplastischer PU).